Refit Wellenbinder TROLL

Im März 2017 übernahm Werner den Nico-Meyer-Wellenbinder aus einer Scheune am Wümmeufer. Es ging per Trailer in eine Lagerhalle in Farge, wo er dann mit Oli`s Hilfe das Boot restauriert hat. Von dem Hechspiegel, den Spanten bis zum Deck, alles musste erneuert werden. Das Deck sollte mit einem Mahagoni Bootsbausperrholz versehen werden, doch der Zufall wollte es, dass wir viel Holz aus einer Deckenpanele bekamen. Also, zuschneiden, hobeln und dann in mühevoller Kleinarbeit es auf dem Deck anpassen. Verleimen, ausgießen und schleifen , schleifen und nochmals schleifen.. Die Mühe hat sich gelohnt, dann das Stabdeck gibt dem Boot die eigene Note. Nach einem Jahr konnte es zu Wasser gelassen werden und hat nun den Liegeplatz direkt vor dem eigenen Bootshaus.